Ausbildungs- und Prüfungsinhalte SKS Drucken

Das Prüfungsverfahren und die Prüfungsinhalte sind in der Sportseeschifferschein-Verordnung und den Durchführungsrichtlinien Sportküstenschifferschein geregelt. Mit der Erteilung von Sportküstenschifferscheinen sind der Deutsche Motoryachtverband (DMYV) und der Deutsche Segler-Verband (DSV) beauftragt.

Ausbildungs - und Prüfungsziel

Die Ausbildung zum Sportküstenschifferschein soll letzlich der Grundstein für die verantwortliche Schiffsführung im Bereich der Küste sein.
Die Prüfung zum Erwerb des Sportküstenschifferscheines besteht aus einer theoretischen - und einer praktischen Prüfung. Beide Teilprüfungen - Theorie und Praxis - müssen innerhalb von 24 Monaten abgelegt werden.

  

theoretische Prüfung

      Die theoretische Prüfung besteht aus zwei Prüfungsteilen:

Fragenkatalog                                        (90 Min.)

mit 30 Fragen aus den Bereichen Navigation, Rechtskunde, Wetterkunde und Seemannschaft


Karten- und Gezeitenaufgabe(n)          (90 Min.)

Für den Prüfungsteil "Kartenaufgabe" sind folgende Hilfsmittel zulässig:

SKS - Begleitheft 2013 für die Kartenaufgaben im Fach Navigation

Übungsseekarte D49 (Stand 2011)

Karte 1/INT 1 (Zeichen, Abkürzungen Begriffe in deutschen Seekarten)

Taschenrechner, nicht programmierbar

Kurs - und Anlegedreieck


praktische Prüfung

      Die praktische Prüfung besteht aus zwei Pflichtaufgaben:

Rettungsmanöver (Durchführung eines „Boje-über-Bord-Manövers“)

1. unter Segel und

2. mit Maschinenantrieb

aus 5 Aufgabenbereichen

Seemannschaft / Fertigkeiten

Wetterkunde

Navigation

Motor, Elektrische Anlage und Gasanlage

Seemannschaft / Manöver

müssen von maximal 5 gestellten Aufgaben mindestens 3 mit ausreichend bewertet werden.

Die Praxisprüfung muss an einem Seehafen (Nord-, Ostsee, Mittelmeer, Atlantik oder Ijsselmeer) abgelegt werden. Die Ausbildungstörns werden von unseren qualifizierten Skippern, die die entsprechenden Befähigungen besitzen und sie durch ihre langjährigen Erfahrungen optimal ausbilden, durchgeführt.

>>> zum Theoriekurs

>>> zum Praxiskurs