Ausbildungs- und Prüfungsinhalte SHS Drucken
Die Prüfungen zum Sportseeschifferschein werden durch eine Prüfungskommission, die von der Zentralen Verwaltungsstelle gebildet wird, nach den Vorschriften der Sportseeschifferschein - Verordnung abgenommen.

theoretische Prüfung

Die theoretische Prüfung erfolgt jeweils schriftlich und ggf. mündlich in den drei Prüfungsfächern
Prüfungsfach                                    Bearbeitungszeit                                                     
Navigation und
Handhabung Sextant
150 Minuten
10 Minuten, praktisch am Sextant
Schifffahrtsrecht 45 Minuten
Wetterkunde 45 Minuten
Handhabung von Yachten 15 Minuten, nur mündlich


Diese können auch in Teilprüfungen innerhalb von 24 Monaten abgelegt werden.

Eine praktische Prüfung wird nicht durchgeführt.

 

 Für den Prüfungsteil "Navigation" sind folgende Hilfsmittel mitzubringen:

Übungsseekarte BA 2656, Stand V/2005

Begleitheft "Hilfsmittel für Ausbildung und Prüfung" vom DSV-Verlag

Karte 1/INT 1, (Zeichen, Abkürzungen Begriffe in Seekarten) und

ein Taschenrechner, kann programmierbar sein, sind auch zugelassen.


Für den Prüfungsteil "Schifffahrtsrecht" sind folgende Hilfsmittel erforderlich:

Vordruck für Radarplotten

Zirkel und Kursdreiecke

 

Es sind umfangreiche und fundierte Kenntnisse der astronomischen Navigation, des internationalen Seerechts, der planetarischen Windsysteme und globaler Ströme nachzuweisen.

>>> zum Kurs